Das von der Architektin Lisbeth Sachs geplante Kurtheater Baden wurde 1952 eröffnet. Gut 70 Jahre später wurde das denkmalgeschützte Gebäude von Elisabeth und Martin Boesch Architekten saniert, umgebaut und erweitert.

Die Beschriftung fügt sich in die detailreiche, sorgfältig geplante und umgesetzte Architektur ein. Dreidimensionale, goldgraue Aluminiumschriften weisen dem Publikum den Weg zu den beiden Foyers und dem Theatersaal. Im Backstage- und Probebereich werden die Beschriftungen direkt auf den Untergrund gemalt. Speziell angefertigte Notizblöcke bei den Garderoben dienen der unkomplizierten Zuteilung der Künstler*innen.

  • Address:

    Parkstrasse 20, Baden

  • Renovation:

    2020

  • Architecture:

    Elisabeth und Martin Boesch Architekten, Zürich

  • Commissioned by:

    Theaterstiftung der Region Baden Wettingen

  • Project team:

    Flavio Berther, Natalie Bringolf, Rahel Imboden, Kristin Irion, Yvonne Schneider

  • Photography:

    Luis Hartl, Aarau